česky deutsch

Unsere Schule

Hauptseite » Unsere Schule

 

Unsere Schule stellt sich vor:

ZŠ s RVJ Husova

Husova 142/44, Liberec
info@zskola.cz
www.zskola.cz
Tschechien

Sie finden uns hier

 

Unsere Schule wurde am 17.9.2008 in das erweiterte Netzwerk von "Schulen: Partner der Zukunft" aufgenommen.

Ansprechperson PASCH:

Mgr. Renata Šebestová

sebestova@zskola.cz oder renda.o@volny.cz
 

Allgemeine Informationen:

An der Schule unterrichten 30 LehrerInnen, unsere Schule besuchen zirka 500 Schüler im Alter von 6 bis 15 Jahre.

 

Das Schulprogramm:

Das Jahr 2007 war für Schüler aus den ersten und sechsten Klassen das Jahr des Eintritts in das neue Schulbildungsprogramm. Was bringt es? Änderungen im Unterrichtsplan, Kreativität und positive Wertung werden betont, Schüler sollen zur Selbstständigkeit, Verantwortung, Kommunikation und Mitarbeit motiviert werden. Der Lehrstoff ist zwischen den Schulfächern untereinander verbunden und in ein geschlossenes System geordnet. Schüler sind aktiv, sie werten eigene Erfahrungen und den eigenen Verstand aus. Sie orientieren sich auf die praktische Ausnutzung von Kenntnissen. Der Sprachunterricht: Die Schultradition, dh. Fremdsprachenunterricht, wird weiter unterstützt. Die erste Fremdsprache lernen die Schüler schon in der ersten Klasse, sie haben zwei Stunden pro Woche und sie lernen diese Sprache bis zur neunten Klasse. In der sechsten Klasse fangen die Schüler mit der zweiten Fremdsprache an, diesmal sogar fünf Stunden pro Woche. Unsere Fremdsprachenlehrer sind sehr erfahren und neben klassischen Methoden nach Komenský werten sie auch ganz neue Methoden aus (PC, SmartBoard). Alles ergänzen praktische Fahrten ins Ausland (England, Deutschland, Dänemark, die Schweiz).

 

Deutsch im Unterricht:


Unsere Schule ist eine Grundschule mit erweitertem Sprachunterricht. Deutsch unterrichtet man schon ab der ersten Klasse. In diesem Fach entwickeln wir viele Aktivitäten:

Schüleraustausch – wir haben Partnerschulen in Deutschland, Dänemark und in der Schweiz
Projekte

* Wikinger (mit Partnerschule Hadersleben)
* Theaterstück „Die kleine Hexe“ (mit Augsburg)
* „Kreativität in Dresden“ (mit Kindertreff Omsee)
* Schullandheim im Isergebirge (mit Augsburg)
* Brücken - Bridges (mit Deutschland, Italien)

PASCH – die Initiative „Schulen: Partner für Zukunft“ – ab 17.9.2009 sind wir eine der drei Partnerschulen in Tschechien. Wir nehmen an zahlreichen Veranstaltungen teil:

* Internationale Begegnung in Berlin
* Lehrerakademie in Berlin
* Seminare
* Sprachkurse in Deutschland
* Stipendien in Deutschland für Schüler der Schule

 

Das Schulprogramm

Das Jahr 2007 war für Schüler aus den ersten und sechsten Klassen das Jahr des Eintritts in das neue Schulbildungsprogramm. Kreativität wird hier beton: Schülerinnen und Schüler werden zur Selbstständigkeit, Verantwortung, Kommunikation und Mitarbeit motiviert. Der Lehrstoff in den einzelnen Schulfächern wird miteinander verbunden, sozusagen in ein geschlossenes System geordnet. Die Schülerinnen und Schüler sind aktiv, sie werten eigene Erfahrungen aus und orientieren sich auf die praktische Anwendung ihrer Kenntnisse.

An unserer Schule hat der Fremdsprachenunterricht Tradition. Die erste Fremdsprache lernen die Schülerinnen und Schüler schon in der 1. Klasse, anfangs mit zwei Stunden pro Woche. Sie lernen diese Sprache bis zur 9. Klasse. In der 6. Klasse fangen die Schüler mit der zweiten Fremdsprache an, diesmal sogar mit fünf Stunden pro Woche. Unsere Fremdsprachlehrer sind sehr erfahren, und neben klassischen Methoden nach Komenský wenden sie auch ganz neue Methoden an. Die Schülerinnen und Schüler fahren auch ins Ausland, um ihre Sprachkenntnisse zu erproben (nach England, Deutschland, Dänemark und in die Schweiz).

 

An der Schule unterrichten 30 Lehrkräfte und sie wird von 470 Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren besucht.

 

Deutsch im Unterricht

Unsere Schule ist eine Grundschule mit erweitertem Sprachunterricht. Deutsch unterrichten wir schon ab der ersten Klasse. In diesem Fach führen wir viele Aktivitäten durch. Wir haben einen Schüleraustausch mit unseren Partnerschulen in Deutschland, Dänemark und der Schweiz.

Unsere Partnerschulen

  • Blériot-Volksschule, Augsburg, Deutschland
  • Deutsche Schule Hadersleben, Dänemark
  • Oberstufenschule Mosnang, Schweiz

Initiative „Schulen: Partner für Zukunft“ PASCH

Seit September 2009 sind wir eine der PASCH-Schulen in Tschechien. Wir nehmen an zahlreichen Veranstaltungen teil:

  • Internationale Begegnung in Berlin
  • Lehrerakademie in Berlin (CLIL), in diesem Schuljahr wird durch CLIL Coaching ersetzt
  • Seminare und Sprachkurse in Deutschland für Lehrer
  • Stipendien in Deutschland für Schülerinnen und Schüler der Schule - 8. Klassen
  • Der wichtigste Monat für unsere Anfänger ist September: Herzlich willkommen an der Schule!
  • Wir lernen Verantwortlichkeit, einander zu helfen, und uns gegenseitig bei der Arbeit zu unterstützen.
  • Wir feiern den europäischen Sprachentag mit vielen Wettbewerben und Spielen.
  • Die Schule ist voll von Osterhasen – eine Hasenschule. Wir lernen, wie man sich gesund ernährt, wir turnen, stricken Osterruten und bemalen Eier.
  • Wir bleiben nicht nur in der Schule. Gute Freunde haben wir auch in Deutschland und Dänemark und wir fahren gern dorthin.
  • Im Projektunterricht arbeiten wir in Gruppen.
  • Im Dezember kommt der Nikolaus an unsere Schule.
  • Lehrertag 2009
  • PASCH-Woche in Liberec 2011
  • PASCH-Tage in Liberec 2012 - 2014
  • „Šprechtíme“ 2012
  • Theaterspiel 4.B „Rattenfänger von Hameln“ 2012
  • Internationale Begegnung in München 2013
  • Teilnahme am Goethe-Zertifikat „Fit in Deutsch 1, 2“ 2012, 2013, 2014
  • Wettbewerb "Fußball" - Deutsch mit Sport verbunden, Teilnahme am Finale in Prag
  • Projekt "Meine Tasche" - E-Mail Partnerschaft der Klassen 6.B und 7.B mit Kindern aus Egypten
  • Wettbewerb "Zauberei" - Klasse 4.B hat mit ihrer Fotogeschichte den zweiten Platz belegt. Wir warten auf den Besuch eines Zaueberers - das war der Hauptpreis